Handball - Zweite Damen haben das erste Heimspiel bestritten

Die zweite Damen hat am vergangenen Sonntag das erste Heimspiel dieser Saison bestritten. Zu Gast waren die Frauen vom Tuspo Lamspringe.
Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase und einer Lamspringer-Führung (6:8 in der 20. Spielminute) gelang es den TVerinnen bis zur Halbzeit einen 10-9-Vorsprung herauszuspielen. Die zweite Hälfte begann sehr stark aus Sicht der Gastgeberinnen und so führten diese bis zur Mitte der zweiten Halbzeit relativ deutlich. Lamspringe konnte das Tempo der Homburgstädterinnen nicht mitgehen. Am Ende gewannen die Stadtoldendorferinnen mit 26-20 und feierten ihren ersten Saisonsieg. Mit drei Punkten aus drei Spielen stehen die Damen aktuell im Tabellenmittelfeld.

Badminton Nachholspiele der ersten Mannschaft

Am Mittwoch, 10. Oktober, hatte die erste Mannschaft des TV 87 Stadtoldendorf Badminton ihr Nachholspiel gegen die BSG Hils. Das erste Herrendoppel konnten Ismail Kirmizibayrak und Sebastian Sander nicht für sich entscheiden, Hils siegte in zwei Sätzen. Im zweiten Herrendoppel konnten sich Matthias Becker und Patrick Dehne in zwei Sätzen durchsetzen, das Damendoppel ging ebenfalls an die Stadtoldendorfer, weil Hils keine Spielerinnen hatte. Auch das Mixed-Doppel gewann der TV, Doris Sander-Ohrmann und Ismail Kirmizibayrak gewannen mit 21:16/21:7. Kirsten Kleinwächter entschied das Dameneinzel klar für sich. Die Ergebnisse der Herreneinzel ließen aus TV-Sicht allerdings zu wünschen übrig. Sebastian Sander (1. Herreneinzel), Matthias Becker (2. Herreneinzel) und Patrick Dehne (3. Herreneinzel) verloren allesamt in zwei Sätzen. So mussten die Stadtoldendorfer sich schließlich mit einem 4:4 Unentschieden abfinden, ein ärgerliches Ergebnis.

Weiter lesen

Handball - TV Damen schlagen zu Hause den Hannoverschen SC III mit 28:20

Am vergangenen Sonntag hieß es für die 1. Damen des TV 87 Stadtoldendorf wieder einmal Spieltag in der eigenen Halle. Zu Gast war der Hannoversche SC angereist, der mit Stadtoldendorf punktgleich in der Regionsliga stand.
Nachdem es in der Halbzeit noch einen knappen Spielstand von 10:9 gab, konnten die Damen des TV87 die Führung in der zweiten Hälfte deutlich ausbauen. Mit einem Endstand von 28:20 blieben die Punkte an diesem Wochenende in Stadtoldendorf.

Weiter lesen