Badminton - Lena Becker vom TV 87 Stadtoldendorf nicht zu schlagen

Am Samstag fand das 1. NBV C-Ranglistenturnier in Lehrte statt, wo Spieler aus ganz Niedersachsen teilnahmen. Die Badmintonjugend des TV 87 Stadtoldendorf startete diesmal nur im Mädcheneinzel U15 mit Lena Becker. Elias Kroter, der ebenfalls an dem Ranglistenturnier teilnehmen wollte, musste am Freitag krankheitsbedingt absagen.

Lena meisterten ihre Vorrundenspiele ohne Satzverlust und erreichten dann die Halbfinalbegegnung. Hier bekam sie es mit der an 1 gesetzten Spielerin vom SV Harkenbleck zu tun. Aber auch hier dominierte Lena deutlich. Sie gewann mit 21:4 und 21:3. Auch das Endspiel, sie spielte gegen eine Spielerin vom TSV Völkerrode, war eine eindeutige Sache, sie siegte mit 21:4 und 21:8. Sie gewann damit im gesamten Turnier alle Sätze einstellig. Die Gegnerinnen hatten an diesem Tag kein Rezept gegen Lenas druckvolles und variables Angriffsspiel.

Mit dem ersten Platz war Trainer Torsten Becker äußerst zufrieden, er stand bei allen Spielen seines Schützlings direkt am Spielfeldrand. Coaching war so gut wie gar nicht notwendig. „Halte deine Konzentration aufrecht“ war sein einziger Ratschlag.

Am kommenden Sonntag will man erneut angreifen und spielt in Melle das nächste Bezirksturnier.