Handball - TV-Damen festigen 2. Tabellenplatz

Am vergangenen Sonntag bestritten die Handball-Damen des TV Stadtoldendorf ihr Auswärtsspiel gegen HSG 09 Gronau/ Barfelde. Die Homburgstädterinnen hatten noch eine Rechnung offen, da das Hinspiel zu Hause mit 22:27 verloren wurde. Damals hatte das Team von Stefan Warnke arge Probleme die Gronauerin Katharina Wunstorf in den Griff zu bekommen, die im Hinspiel 13 Tore erzielen konnte. Das sollte natürlich nicht noch einmal passieren.

Und tatsächlich gelang es nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten die Gastgeberinnen in Schacht zu halten. Nach einem 0:1 und 3:2-Rückstand konnte Vanessa Teiwes in der siebten Spielminute erstmals ausgleichen und Svenja Nölting erzielte eine Minute später die erste Führung für den TV. Bis zur 15. Spielminute konnte der TV sich sogar schon auf drei Tore absetzen (4:7). Über ein 8:8 in der 24. Minute ging es dann mit dem Stand von 9:12 für den TV in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte fanden die Gastgeberinnen besser zurück ins Spiel. Nach 35 Minuten gelang Gronau abermals der Ausgleich zum 13:13. Dann aber starteten die Stadtoldendorferinnen durch und Miriam Abels erzielte in der 47. Spielminute das 14:19 für den TV, was einer Vorentscheidung gleich kam. Bis zum Ende konnten die Gronauerinnen den Vorsprung nicht mehr aufholen, lediglich noch um zwei Tore verkürzen. Am Ende gewannen die TVerinnen 21:24. 

Für den TV: Laura Brüning, Julia von Frankenstein, Stephanie Rauls (3), Miriam Abels (1), Vanessa Teiwes (5), Jacquelin Hellwig (3), Theresa Grotenburg (6), Svenja Nölting (4), Sarah Gnioth (1), Kim Klenke, Nicole Siebert (1).