Badminton - Erste Runde des Kreispokals 2019

Die erste Mannschaft des TV 87 Stadtoldendorf Badminton hatte am Donnerstag, 27. Juni, ihre erste Kreispokalrunde. Gegner und Heimverein war der Delligser SC 1.

Ismail Kirmizibayrak und Sebastian Sander setzten sich im ersten Herrendoppel mit 21:18 und 21:15 in zwei Sätzen durch. Das zweite Herrendoppel aus Matthias Becker und Patrick Dehne gewann ebenfalls in zwei Sätzen (21:9/21:18). Und auch Birgit Sander und Kirsten Kleinwächter entschieden das Damendoppel in zwei Sätzen für sich (21:15/21:12).

Nach diesem guten Doppelauftakt ging es auch im Einzel gut weiter für die Stadtoldendorfer: Im ersten Herreneinzel tat sich Sebastian Sander zwar ein bisschen schwer, entschied das Spiel jedoch im dritten Satz für sich mit 21:11. Matthias Becker setzte sich im zweiten Herrendoppel hingegen klar in zwei Sätzen durch. Auch Patrick Dehne gewann sein drittes Herreneinzel deutlich (21:7/21:7). Das Dameneinzel ging ebenso klar an die Homburgstädter.

Und auch im gemischten Doppel brach die Siegesserie nicht ab, Birgit Sander und Ismail Kirmizibayrak gewannen mit 21:9 und 21:12.

Mit einem Ergebnis von 8:0 kann die Mannschaft zufrieden sein. In der nächsten Runde des Kreispokals wird so ein Ergebnis aber kaum wiederholbar sein. In der zweiten Runde empfängt der TV 87 Stadtoldendorf den MTV Boffzen.