Handball - TV und MTV trennen sich unentschieden

Am vergangenen Sonntag kam es in Stadtoldendorf zum Lokalderby der zweiten Damen des TV Stadtoldendorf und des MTV Holzminden. Nachdem das Hinspiel unentschieden ausgegangen war, wurde diesmal wieder ein spannendes, hart umkämpftes Spiel erwartet. Und so kam es auch. Nach dem 2:2 in der 6. Spielminuten war es der TV, der sich um zwei Tore absetzen konnte: 4:2 nach 12 Minuten. Diese Führung wurde auf vier Tore weiter ausgebaut. So stand es nach 27 Minuten 10:6 für die Homburgstädterinnen. Mit einer 11:7-Führung ging es dann in die Kabinen. Nach der Pause lief das Spiel ähnlich weiter. Nach 43 Spielminuten lagen die TVerinnen 15:10 in Führung. Dann aber ließen Konzentration und Ausdauer bei den Stadtoldendorferinnen nach. Holzminden kam auf 16:15 heran (52. Spielminute) und glich eine Minute später zum 16:16 aus. Der TV ging dann zwar noch einmal 17:16 in Führung, aber auch die konnte Holzminden wieder egalisieren, so dass es am Ende 17:17 stand.
 
Für den TV: Anette Teiwes (Tor), Samantha Warnke, Sarah Gnioth, Jacquelin Hellwig (1), Svenja Nölting (3), Vanessa Teiwes (4), Chantal Zylla (1), Louisa Huchthausen (2), Chantal Campe (2), Marisa Verwohlt (4).