Badminton - Abteilungsfahrt nach Würzburg

Traditionell fährt die Badmintonabteilung des TV 87 Stadtoldendorf alle zwei Jahre auf große Städtetour.

Vor zwei Jahren war man in Weimar und am Wochenende vom 2.11. - 4.11. in Würzburg. Anreise war am Freitag mit der Bahn. Nach Bezug der Hotelzimmer erkundeten die TVer die Altstadt mit zwischenzeitiger Stärkung bei Kaffee und Kuchen. Danach ging es zur Mainbrücke, um dort einen herrlichen Blick auf die Festung Marienberg zu haben und dort bei einem Glas Bier oder einen Schoppen Wein zu verweilen. Abschluss des Tages war im berühmten „Bürgerspital zum Heiligen Geist“.



Nach einem kräftigen Frühstück am Samstag marschierte die Badmintonabteilung zur barocken Würzburger Residenz und besichtigte diese von innen und außen. Danach machten die TVer eine Stadtrundfahrt und besuchte den Dom. Abschluss des Tages war der Ratskeller mit zwischenzeitiger Tour mit dem „Würzburger Nachtwächter“.


Plan am Sonntag war der Besuch und Besichtigung der Festung Marienberg. Einige Sportler wanderten sogar dort hin. Danach musste leider wieder die Heimreise angetreten werden. Um 19.10 Uhr waren die TVer glücklich und zufrieden wieder in Stadtoldendorf.

Tenor: „In zwei Jahren wollen wir wieder fahren“!