Handball Damen siegen gegen Aerzen!

Am vergangenen Sonntag waren unsere Damen zu Hause erfolgreich. Zu Gast waren die Frauen der HF Aerzen. Obwohl sich Aerzen im unteren Tabellendrittel befindet, erwartete TV-Trainer Stefan Warnke ein schweres Spiel, welches der TV aber auf jeden Fall gewinnen sollte. Er musste jedoch auf seine etatmäßige Kreisläuferin Stephanie Rauls verzichten.

Den Zuschauern wurde zu Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel geboten. Keine der beiden Mannschaften konnte sich in der ersten Halbzeit mit mehr als zwei Toren absetzen. Die Homburgstädterinnen führten nach acht Minuten 4:3. Dann konnte Aerzen wieder ausgleichen und lag in der 18. Spielminute mit 5:6 in Front. Die Stadtoldendorferinnen gaben nicht nach und Nicole Siebert konnte in der 22. Minute den Führungstreffer zum 7:6 erzielen. Doch auch Aerzen blieb zunächst dran. Mit einem Punktestand von 11:8 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr auf beiden Seiten gut, so dass kaum Tore erzielt werden konnten. In der 45. Minute stand es 15:13. Dann aber kam der TV besser zurück ins Spiel. Svenja Nölting war mehrfach über Rechtsaußen erfolgreich und im Rückraum war Theresa Grotenburg kaum mehr zu bremsen. Sie verwandelte einen Wurf nach dem anderen und wurde an dem Tag mit insgesamt sechs Toren erfolgreichste Werferin. Fünf Minuten vor Schluss führte der TV bereits mit fünf Toren (19:14). Den Heimsieg konnte Aerzen nicht mehr verhindern. In der Schlussminute erzielte Tina Hoffmann den 22:16-Siegtreffer. Die Homburgstädterinnen waren glücklich über weitere zwei Punkte und verteidigen damit den dritten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag müssen die TV-Frauen auswärts in Gronau ran.

Für den TV: Laura Brüning, Julia von Frankenstein, Miriam Abels (2), Tina Hoffmann (1), Vanessa Teiwes, Jacquelin Hellwig (2), Morine Verwohlt (2), Theresa Grotenburg (6), Svenja Nölting (3), Kim Klenke, Kathi Verwohlt, Cornelia Jacksch (3), Sarah Gnioth (1), Nicole Siebert (2).