TV-Handballer beim Pfingstturnier in Külte

Bereits zum neunten Mal machten sich die Handballerinnen und Handballer des TV Stadtoldendorf am Pfingstwochenende mit einem Reisebus auf den Weg nach Külte in Hessen. Dort fand ein Handball-Rasen-Turnier statt. Etwa sechzig Stadtoldendorferinnen und Stadtoldendorfer waren dabei.

Am Freitagabend wurden nach der Anreise die Zelte aufgebaut und die Jugendlichen erkundigten den Sportplatz oder warfen die ersten Bälle aufs Tor. Am Sonnabend fanden dann die Spiele der Jugendlichen statt. Die Homburgstädter hatten eine männliche B-Jugend und eine weibliche A-Jugend gemeldet. Besonders schön war es, das während eine Mannschaft spielte, alle mitgereisten Stadtoldendorfer, wie eine große Handball-Familie, am Spielfeldrand saß und diese anfeuerte. Am Abend feierten dann Groß und Klein auf der Party, welche extra für die Vereine veranstaltet wurde.

Am Pfingstsonntag durften dann, nach einer Nacht Dauerregen, endlich auch die Herren- und Damenmannschaften ihre Handballschuhe schnüren. Die Herren schafften es dann sogar ins Halbfinale. Doch neben dem riesigen Spaß, denn alle an diesem Wochenende hatten, standen die sportlichen Erfolge eher im Hintergrund.