Badminton - Kreispokal Runde 1

In der ersten Runde des diesjährigen Kreispokals reiste der TV87 in die Raabestadt, wo man auf die zweite Vertretung des MTSV Eschershausen traf. Für die zwei Ligen höherspielenden Homburgstädter war das Ziel klar von Mannschaftskapitän Torsten Becker gesteckt worden. Es sollte ein deutlicher Sieg werden um sicher in die zweite Runde zu gelangen.

Begonnen wurde die Partie mit den drei Doppeln. Im ersten Herrendoppel spielten Sebastian Sander und Patrick Dehne. Das Damendoppel bestritten wie gewohnt Kirsten Kleinwächter und Birgit Sander. Im zweiten Herrendoppel trat eine alt bekannte Paarung an (Torsten Becker und Ismail Kirmizibayrak). Ebenfalls wurden die Herreneinzel umgestellt. Während Sander weiterhin im ersten Herreneinzel spielt, bestritt Torsten Becker das zweite und Dehne das dritte Einzel. Kleinwächter spielte wieder einmal ein souveränes Dameneinzel und auch das neu formatierte Mixed mit Birgit Sander und Kirmizibayrak machte sich gut.

Alle Spiele konnten klar in zwei Sätzen gewonnen werden und somit ergab sich ein 8:0 für den TV87 Stadtoldendorf.