Badminton - Saisonauftakt der ersten Mannschaft: Der Joker hat gestochen

Am Samstag, 8. September, hatte die erste Mannschaft des TV 87 Stadtoldendorf Badminton ihren ersten Spieltag der Saison 2018/19 in Hildesheim. Da Kirsten Kleinwächter nicht mitkommen konnte, sprang Doris Sander-Ohrmann ein – und verhalf der Mannschaft zu einem starken Saisonauftakt.

Zuerst traten die Stadtoldendorfer gegen den MTSV Eschershausen an. Im Doppel ging es schon mal gut los, alle Partien gewannen die Homburgstädter in zwei Sätzen. Sebastian Sander und Ismail Kirmizibayrak gewannen das erste Herrendoppel mit 22:20/21:17. Matthias Becker und Patrick Dehne setzten sich im zweiten Herrendoppel klar mit 21:8/21:14 durch. Birgit Sander und Doris Sander-Ohrmann gewannen den ersten Satz des Damendoppels noch knapp mit 22:20, den zweiten allerdings klar mit 21:12, was die Mannschaft schon mal in eine solide Position brachte.

Weiter lesen

Basar Team Sponsort T-shirts für Hip Hop Kids Gruppe "dancing girls"

Vor ein paar Wochen trafen sich die Mädels der Hip Hop Gruppe ''dancing girls'' des TV 87 Stadtoldendorf zum Trainingslager, denn sie trainierten für ihren ersten Auftritt. Am Abend des ersten Tages gab es eine Überraschung, denn das Basar Team aus Stadtoldendorf mit den Familien Augsten, Wiest und Siegert kam zu Besuch um den Mädchen ihre T-shirts, die sie sich einige Wochen vorher ausgesucht hatten, zu übergeben.  Dieses Team veranstaltet zweimal im Jahr einen Basar in der Homburg Oberschule in Stadtoldendorf und der Erlös wird jedes Mal für einen guten Zweck gesponsort. Diesmal ging der Erlös an die Hip Hop Gruppe. ,,Mit den T-shirts und einer Music Box können wir nun für den Auftritt trainieren und haben sogar das gleiche an, so eine Tänzerin der Gruppe.'' Diese Gruppe besteht momentan aus 13 Mädchen im Alter von 7- 12 Jahren unter der Leitung von Celina Siegert. Trainiert wird Freitags in der Gymnastik Halle der Hagentor Grundschule in Stadtoldendorf von 15.30-17.00 Uhr.

Ein großes Dankeschön geht an das Basar Team!

Neuer Vereinsbus für den TV87

Der alte Vereinsbus wurde über 20 Jahre von den Vereinsmitgliedern des TV 87 Stadtoldendorf gefahren und hat gute Dienste geleistet.

Im Juli 2018 stand die TÜV-Prüfung an. Da klar war, dass der alte Bus keine neue Plakette bekommen würde, war der TV gezwungen ein neues Fahrzeug zu beschaffen. Vom TV-Vorstand wurden mehrere Angebote eingeholt, wo man sich dann für das preisgünstigste Modell entschieden hat. Finanziert wird der neue Vereinsbus durch Zuschüsse von Toto Lotto über die Aktion "Mobilität in der Region", weiteren Sponsoren und Fremdfinanzierung.

Ein neuer Vereinsbus ist wichtig um mobil zu bleiben. Vor allem im Jugendbereich ist der Bus notwendig. Des Weiteren war es wichtig ein Fahrzeug zu wählen, welches groß genug ist, um die Vereinszelte zu Turnieren und anderes Material zu transportieren.

Der Vorstand hofft, dass der neue Bus lange und unfallfrei unsere Sportler-/innen transportiert.

Treffen der Ehrenmitglieder und Funktionsträger

Am Samstag den 11 August hatte der Vorstand alle Ehrenmitglieder zum Kaffee trinken an der TV-Halle eingeladen. Die Ehrenmitglieder hatten den Termin genutzt für ihre jährliche Zusammenkunft und wählten den Ehrenvorstand. Gemeinsam mit allen Vorstandsmitgliedern wurde dann die Halle besichtigt, da in diesem Sommer einiges gebaut und erneuert wurde. Gegen Abend sind noch einige Funktionsträger (Trainer, Mannschaftsführer) zum Grillen dazu gestoßen. Mit der Veranstaltung wollte der Vorstand sich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit in dem vergangenen Jahr bedanken.